Sparprogramm Müslihersteller Kellogg streicht Jobs


Nach schleppenden Verkäufen setzt Kellogg den Rotstift an. Die Belegschaft soll um sieben Prozent schrumpfen, wie der US-Müsli- und Chipshersteller ankündigte. Kellogg hatte zu Jahresbeginn rund 31.000 Mitarbeiter.
"Der Markt ändert sich andauernd und wir müssen uns anpassen", erklärte Firmenchef John Bryant am Sitz in in Battle Creek im Bundesstaat Michigan. Das Sparprogramm nennt er "Project

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats