Inflation Nahrungsmittel verteuern sich


Sinkende Preise für Kraftstoffe und Heizöl haben die Inflation in Deutschland zu Jahresbeginn erneut leicht abgeschwächt. Die Teuerungsrate sei im Januar auf 1,3 Prozent gesunken nach 1,4 Prozent im Vormonat, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit und bestätigte damit eine erste Schätzung. Der rasante Preisauftrieb bei Lebensmitteln setzte sich allerdings fort und belastet die Geldbeutel der Verbraucher weiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats