Bespitzelungsaffäre vor Gericht


Der Fall um die Bespitzelung von Attac-Mitgliedern durch den Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé geht in eine neue Runde. Wie es in Schweizer Presseberichten heißt, findet in dieser Sache am heutigen Dienstag (24.1.2012) und am Mittwoch in Lausanne ein Zivilprozess statt. Attac-Mitglieder klagen dabei auf Schadenersatz. Nestlé soll ihnen 27.000 CHF zahlen.
Die Strafanzeige der Attac-Mitglieder

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats