Nestlé-Chef erwartet steigende Lebensmittelpreise


Der Chef des weltgrößten Nahrungsmittelkonzerns Nestlé, Peter Brabeck, rechnet mit weiter steigenden Lebensmittelpreisen. Weltweit sei die Nachfrage um drei bis vier Prozent gewachsen. Dies werde in diesem Jahr auch die Preise für Lebensmittel in die Höhe treiben, sagte Brabeck der "Financial Times". Zum Teil sei aber auch der Anstieg der Biosprit-Produktion für die Preissteigerung verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats