Nestlé-Chef verzichtet auf Mandate


LZ|NET. Peter Brabeck, der CEO des schweizerischen Nahrungsmittelkonzerns Nestlé S.A., erwägt einen seiner beiden Aufsichtsrats-Ämtern (Non-Executive) bei anderen Unternehmen niederzulegen, heißt es in einem Bericht der "Financial Times". Laut der Zeitung teilte Brabeck, der im Aufsichtsrat des Finanzkonzern Credit Suisse Group und des Pharmakonzerns Roche Holding AG sitzt, vergangene Woche auf einer Konferenz mit, dass er den Rücktritt von einer der beiden Positionen in Betracht zieht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats