Nestlé erweitert Werk in Ghana


Der Schweizer Lebensmittelkonzern hat ein neues Werk zur Produktion von Kinderzerealien in Ghana in Betrieb genommen. Die Anlage erweitert die bestehende Fabrik in Tema und soll die Jahresproduktion künftig auf 18.000 Tonnen mehr als verdoppeln. Nestlé hat 36,2 Mio. Franken (rund 28 Mio. Euro) in die neue Anlage investiert.
Derzeit beträgt der Ausstoß 9000 Tonnen und damit 2000 Tonnen mehr als d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats