Nestlé-Konzern hält sich alle Optionen offen


Mit gleich drei Schachzügen startet Nestlé 2010: Dem Verkauf von Alcon an Novartis, der Akquisition der TK-Pizzen von Kraft Foods und einem weiteren Aktienrückkauf. Die Frage nach dem L'Oréal-Engagement stellt sich nun mehr denn je. Der Verkauf seines 52-Prozentanteils am Augenpflege-Spezialisten Alcon an den Pharmakonzern Novartis spült 28 Mrd. US-Dollar oder rund 19,5 Mrd. Euro in die Kassen des Schweizer Nestlé-Konzerns.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats