Nestlé-Konzern hat noch viel vor


Der größte Nahrungsmittel-Konzern der Welt, Nestlé, hat 2002 ein strammes Pensum zu meistern. Seit dem Jahreswechsel müssen strategisch wichtige Akquisitionen im Bereich Speiseeis und Tiernahrung verdaut werden. Ein voraussichtlich sehr guter Abschluss 2001 hält den Schweizern dafür den Rücken frei. Bereits im Bericht zu den drei Quartalen 2001 ging der Vorstand der Nestlé S.A., Vevey, für das Gesamtjahr davon aus, dass sowohl die Wachstumsziele der Gruppe erreicht als auch Umsatz und Gewinn steigen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats