Nestlé investiert in ungarische Tierfutterproduktion


Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat 45 Mio. CHF (rund 35. Mio Euro) in die Erweiterung seines Standorts in der ungarischen Stadt Bük investiert. Das teilt das Unternehmen mit. Nestlé produziert in Bük Purina-Tierfuttermarken wie Felix, Friskies und Gourmet.
Die Fabrikerweiterung um 10.000 Quadratmeter habe den Aufbau von vier Fertigungsanlagen und den Einsatz einer neuen Verpackungstechnologie e

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats