Nestlé legt gute Zahlen vor


Der Schweizer Nestlé-Konzern konnte im ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis deutlich ausbauen. Das Wachstum resultiert aus fast allen Regionen und Sparten. Ausnahme: Das Wassergeschäft. Die Zahlen des ersten Halbjahres 2008 stimmen den neuen Nestlé-Konzernchef Paul Bulcke zuversichtlich. Im Gesamtjahr werde man über den langfristigen Zielen liegen, das organische Wachstum dürfte mindestens das Vorjahresniveau von 7,4 Prozent erreichen - bei verbesserter Ebit-Marge.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats