Nestlé-Tochter drängt auf Schweizer Kühlprodukte-Markt


vwd. Nach siebenjährigen Verhandlungen stehen die Kühlteigwaren der italienischen Nestle-Tochter Buitoni, Sansepolcro, jetzt in den Regalen der Coop. Im kommenden Jahr will Nestlé über die Division Frisco-Findus die gekühlten Frischteigwaren auf dem Schweizer Markt lancieren und erwartet damit einen Produktionsumsatz von zehn Mio CHF. Mit einem Jahresverbrauch von knapp zehn kg Pasta pro Kopf sei die Schweiz der zweitgrößte Markt nach Italien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats