Gritzuhn geht zu Nestlé


Der Schweizer Nestlé-Konzern organisiert die Führung seiner wachsenden Babynahrungssparte neu. Anfang Juli stößt Ulli Gritzuhn zum Unternehmen. Der 45-jährige Manager Ulli Gritzuhn verstärkt nach Informationen der LZ ab Anfang Juli als regionaler Sparten-Verantwortlicher die europäische Führung des Babyfood-Geschäfts von Nestlé. Dort berichtet er an Spartenchef Andreas Schlaepfer, dessen Aufgaben-Spektrum seit dem Kauf von Gerber in den USA erweitert wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats