Nestlé reagiert auf Coli-Bakterien-Fund


Die Nestlé SA sieht sich mit einem Bakterienfund in einem Cookie-Teig in den USA konfrontiert. Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat in einem rohem Keks-Teig der Nestlé-Marke Toll House, E-Coli-Bakterien gefunden, teilte der Nahrungsmittelhersteller mit. Vor rund 10 Tagen hatte Nestlé den erwähnten Plätzchenteig in den USA freiwillig aus den Verkaufsstellen zurückgerufen, nachdem der Konzern von den Behörden FDA und CDC (Centers for Disease Control and Prevention) über einen möglichen Zusammenhang zwischen Erkrankungen mit einem E-Coli-Virus und dem Verzehr von rohem Toll House Cookie-Teig informiert worden war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats