Nestlé bringt Alcon an die Börse


Der schweizerische Nahrungsmittelkonzern Nestlé SA, Vevey, will seine amerikanische Tochter Alcon Laboratories Inc, Fort Worth, einem Hersteller von augenmedizinischen Produkten, an die New Yorker Börse bringen. Inklusive der Mehrzuteilungsoption sind rund 25 Prozent von Alcon für den Börsengang vorgesehen. Der Mutterkonzern will so seine Kreditbewertung stärken und die Entwicklung im Kerngeschäft Lebensmittel, Ernährung und Getränke fördern. Nestlé r

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats