Nestlé-Tochter sichert sich Wavelight-Mehrheit


Die amerikanische Medizintechniktochter Alcon des schweizerischen Lebensmittelkonzerns Nestle hat sich die Mehrheit an dem deutschen Augenlaser-Spezialisten WaveLight Laser Technologie gesichert. Mit Abschluss des deutschen Handelstages habe Alcon durch Kauf, vertragliche Vereinbarungen oder Annahme des Angebotes Zugriff auf 53,6 Prozent der WaveLight-Aktien, teilte Alcon am Montagabend mit. Auf die zuvor gesetzte Mindestannahmeschwelle in Höhe von 75 Prozent will Alcon eigenen Angaben verzichten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats