Nestlé verkauft Trinks-Anteil


Der von Nestlé Waters angestrebte Mehrheitsverkauf der Getränkelogistiktochter Trinks ist abgeschlossen. Radeberger, Warsteiner und Krombacher übernehmen zum 1. Januar 2004 mit je 17 Prozent Anteil zusammen die 51-prozentige Mehrheit. Manche Beobachter sehen dies als mögliche Vorstufe ganz anderer Ambitionen. Nach LZ-Informationen soll der Anteil der Brauereien an den beiden Trinks-Betrieben in Goslar und München bis 2006 sukzessive auf über 75 Prozent steigen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats