Nestlé Chokoladen büßt sechs Prozent Umsatz ein


Die Nestlé Chocoladen GmbH hat nach eigenen Angaben die herben Einbußen nach der Auslistung der Markenartikel bei dem Discounter Aldi mit einem blauen Auge verkraftet. Laut Geschäftsleitung musste 2000 zwar noch ein empfindliches Minus hingenommen werden - doch bereits im zweiten Halbjahr legte das Unternehmen wieder deutlich zu. Dies teilt jetzt Stephan Tomat, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Frankfurter Nestlé Chocoladen GmbH, am Rande der Internationalen Süßwaren-Messe in Köln mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats