Vittel und Contrex bauen Stellen ab


Die Schweizer Nestlé-Gruppe hat nach Presseberichten für ihre Mineralwasserquellen in Vittel und Contrex den Abbau von 250 Stellen angekündigt. Dies werde ohne Kündigungen und auf Freiwilligkeitsbasis durchgeführt, erklärte die Wassersparte Nestlé Waters in Paris. Wer bis Ende 2009 das Alter von 55 Jahren erreiche, könne in Vorruhestand gehen. Nach Auskunft des Unternehmens arbeiten an beiden Standorten insgesamt 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats