Nestlé strukturiert Wassergeschäft um


Die zum Nestlé-Konzern gehörende Nestlé Waters wird zum 1. April mit den Restrukturierungen des Mineralwassergeschäfts in Frankreich ohne Perrier beginnen. In der Region Ost, das heißt bei Vittel und Contrex, wird die Frühpensionierungs-Plan umgesetzt, wie Nestlé Waters-Kommunikationschef Hubert Genieys am Mittwoch der AWP bestätigte. Die Restrukturierung werde möglich, nachdem Nestlés französisches Wassergeschäft in unabhängige Einheiten überführt worden ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats