Nestlé gibt bei Eismann auf


Die Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH & Co. KG, Mettmann, steht zum Verkauf. Im gerade vorgelegten Bericht zum ersten Quartal 2004 weist die Nestlé S.A., Vevey, auf eine "geplante Veräußerung" der deutschen Nummer Zwei im Tiefkühl-Heimdienstgeschäft (hinter Bofrost mit einem Marktanteil von etwa 70 Prozent) hin. Deshalb sei der Umsatz der Mettmanner nicht mehr in den Europa-Erlösen enthalten, sondern im Bereich "andere Aktivitäten".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats