Nestlé will Preise für Speiseeis erhöhen


Der weltgrößte Nahrungsmittelhersteller Nestlé kündigte laut Zeitungsbericht eine Verteuerung für Speiseeis an als Folge gestiegener Milchpreise. «Das wird nicht von heute auf morgen passieren, aber mittelfristig wird es Preiserhöhungen geben», sagte Alexander Antonoff, der Deutschland-Sprecher des Konzerns, der unter anderem die Marken Mövenpick und Schöller verkauft. Auch der Kaffeeröster und deutsche Marktführer Tchibo erwägt eine Preiserhöhung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats