Nestlé-Zahlen glänzen


LZ|NET. Der Schweizer Nestlé-Konzern rechnet für das Jahr 2008 mit einem organischen Wachstum von 8 Prozent. Damit, so der neue CEO Paul Bulcke, würden sogar die ursprünglichen Prognosen aus dem ersten Halbjahr übertroffen. Paul Bulcke hatte allen Anlass, seinen ersten großen Auftritt als neuer Konzernchef des Schweizer Nahrungsmittel-Giganten Nestlé vor der Presse zu genießen. Denn angesichts der von ihm vorgelegten Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2008 kann er gelassener als mancher Kollege im Wettbewerb auf die kommenden Monate blicken - trotz Finanzkrise und weltweit schwachen Konjunktur-Perspektiven.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats