Maggi-Produktion Nestlé eröffnet neues Werk in Russland


Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat ein neues Werk in Russland in Betrieb genommen. In der für 73 Mio. CHF (rund 59 Mio. Euro) errichteten Produktionsanlage in Wjasniki werden Nahrungsmittel der Marke Maggi hergestellt.Das im zentralrussischen Verwaltungsbezirk Wladimir gelegene Werk ist bereits der elfte Standort von Nestlé in Russland. Hier sollen künftig mehr als 30.000 Tonnen Maggi-Produkte wie Soßen, Fertigsuppen, Fleischbrühen und Fertigpürees pro Jahr für den russischen Markt und die angrenzenden GUS-Länder produziert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats