Äquatorialafrika Nestlé widerspricht massivem Jobabbau


Der Nahrungsmittelhersteller Nestlé streicht 60 Stellen in sechs Ländern in der Region Äquatorialafrika, wie das Unternehmen mitteilt. Die vier Werke in der Region seien nicht betroffen.
Nestlé widerspricht damit einem Bericht der Financial Times, wonach 15 Prozent der Stellen in der Region wegfallen sollen. Zur Region Äquatorialafrika zählen 21 Länder. Nach Unternehmensangaben entfallen 10 b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats