Nestlé/Spillers: Brüssel prüft


Brüssel prüft Nestléakquisition Der beabsichtigte Kauf des Tierfutterproduzenten Spiller durch die Nestlé SA, Vevey, wird von der Europäischen Kommission im Rahmen der vorbeugenden Fusionskontrolle überprüft. Der Fall sei am 27. Februar in Brüssel angemeldet worden, teilte die Kommission am Freitag mit.   Demnach will der international agierende schweizerische Nahrungsmittelkonzern, zu dessen Sortiment ebenfalls die Tierfutterherstellung gehört, Spiller von der Dalgety plc übernehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats