Qualifizierung Neuer Master für die Foodindustrie

von Redaktion LZ
Donnerstag, 21. Mai 2015
LZnet. Die Universität Bayreuth hat ab dem kommenden Wintersemester den neuen interdisziplinären Masterstudiengang "Lebensmittel- und Gesundheitswissenschaften" im Angebot. Die Studenten beschäftigen sich mit Lebensmittelchemie und -produktion, hören Vorlesungen in Lebensmittelrecht oder Gesundheitsförderung.
Absolventen sollen unter anderem in der Foodindustrie arbeiten können. Interessenten benötigen einen Bachelor in Biologie, Chemie, Ernährungswissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften oder einem anderen thematisch relevanten Fach. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2015.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats