Energieversorgung Neues Kraftwerk am Müller-Milch-Standort Leppersdorf eingeweiht


Auf dem Gelände des Sachsenmilch-Werks in Leppersdorf ist das firmeneigene, 60 Mio. Euro teure Kraftwerk an den Start gegangen. Das neue GuD-Kraftwerk (kombinierter Gas- und Dampfturbinenprozess) werde einer Mitteilung von Müller Milch zufolge die Versorgung des Standortes mit Wärme in Form von Dampf und elektrischem Strom zu nahezu 100 Prozent übernehmen. Die Brennstoffversorgung der beiden Gasturbinen erfolge mit Erdgas sowie mit dem am Standort erzeugten Biogas. Durch die Kraft-Wärme-Kopplung würden, im Vergleich zu konventionellen Kondensationskraftwerken, die Brennstoffeinsatzmengen nahezu halbiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats