NÖM: Jahresfehlbetrag verdoppelt


NÖM leidet unter Altlasten vwd/APA. Die NÖM AG, Baden/Österreich, hat im Geschäftsjahr 1997 im Konzern einen Jahresfehlbetrag von 877,5 (minus 452,3) Mio. ATS eingefahren, in der AG vergrößerte sich das Negativergebnis auf 891,6 (minus 365,1) Mio. ATS. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Jahresabschluß 1997 des Molkereiunternehmens hervor. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) verschlechterte sich im Konzern auf 557,3 (minus 307,7) Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats