NÖM: Sanierungskonzept steht


Sanierungskonzept für NÖM steht Sortiment und Personal werden halbiert -- Lösung für "Almliesel" Mit einem "Blitzkrieg" will Sanierer Gerhard Schützner die niederösterreichische Milchwirtschaft aus der Krise führen.   Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich/Wien (RLB) investiert 300 Mio. ÖS (42 Mio. DM) in die umfassende Sanierung der NÖM AG. Der RLB gehören nach einer Kapitalerhöhung 82 Prozent der NÖM-Aktien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats