Nordzucker setzt weniger um


Der Zuckerproduzent Nordzucker meldet fürs dritte Quartal einen Umsatzrückgang um rund 4 Prozent auf 878 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr (917 Mio. Euro). Die rückläufige Tendenz sei insbesondere auf die Quotenrückgabe im vergangenen Jahr im Rahmen der Reform der Zuckermarktordnung zurückzuführen, heißt es in einer Mitteilung. Demgegenüber stieg das operative Ergebnis (EBIT) von 52 Mio. Euro in der Vorjahresperiode auf 74 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats