Frankreich exportiert weniger Obst


LZ|NET. Die Apfelexporte Frankreichs sind in den ersten neun Monaten des abgelaufenen Jahres drastisch gesunken. Erzeuger beklagen Konkurrenz aus China und Polen. Nach Angaben des französischen Außenhandelsverbands Ubifrance in Paris verzeichneten die Apfelausfuhren ein Minus von 24 Prozent in der Menge und 17 Prozent im Wert. Frankreich ist mit 800 000 t (2003) der weltweit bedeutendste Apfelexporteur.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats