Äpfel & Co in aller Munde


Die Verbraucher in Deutschland greifen lieber zu frischem Obst als zu Konserven oder Tiefkühlkost. Während 2003 mehr als 3 Millionen Tonnen frisches Obst von Privathaushalten gekauft wurden, seien nur rund 280 000 Tonnen Obstkonserven in den Einkaufswagen gelandet, teilte die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn mit. An Tiefkühlware seien nur 8600 Tonnen gekauft worden. Bei Frischobst waren Äpfel, Bananen und Orangen am beliebtesten, bei den Konserven Ananas.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats