Oetker verliert durch schwachen US-Dollar


Der starke Euro knabbert am Umsatzkuchen von Dr. Oetker. Der Erlös des Familienkonzerns sank 2003 vor allem wegen der Dollarschwäche um 0,5 Prozent auf knapp 5,1 Mrd. Euro, sagte der persönlich haftende Gesellschafter August Oetker in Bielefeld. Um Wechselkurseffekte und Zukäufe bereinigt stieg der Umsatz um 4,4 Prozent. Nach der Übernahme des Getränkekonzerns Brau und Brunnen sowie des Joghurtherstellers Onken ist der Expansionshunger von Dr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats