Oetker strebt Minderheit an neuer Bank an


Der Oetker-Konzern (Dr. Oetker, Radeberger) strebt laut einem Zeitungsbericht im Fall einer Neuausrichtung seines Bankgeschäfts nur eine Minderheitsbeteiligung an. Der Mischkonzern, zu dem außer dem Nahrungsmittel- und Getränkebereich auch die Reederei Hamburg Süd gehört, will über das hauseigene Bankhaus Lampe die traditionsreiche Frankfurter BHF-Bank übernehmen, dabei aber einem Finanzinvestor die Mehrheit überlassen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Finanzkreise.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats