Brauereikonzern mit Verlusten Osteuropa schwächt Carlsbergs Verkaufsbilanz


Die unsichere Situation in Osteuropa hat dem dänischen Bier-Giganten Carlsberg auf die Verkaufsbilanz gedrückt. Im ersten Quartal setzte das Unternehmen 27,4 Mio. Hektoliter ab. Im Vorjahreszeitraum hatte Carlsberg noch knapp eine Million Hektoliter mehr verkauft. "Die unsichere Makrosituation in Osteuropa hat weiter einen negativen Einfluss auf die Wirtschaft und die Verbraucherstimmung", hieß es in einer Mitteilung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats