Otto spürt Konsumflaute


Die Hamburger Versandhandelsgruppe Otto, Hamburg, muss für den Konzernumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr (endet am 29. Februar) einen Rückgang von 4,6 Prozent auf 14,3 Mrd. Euro hinnehmen. Erstmals wurde der internationale Rechnungslegungsstandard IAS/IFRS angewandt, die Zahlen des Vorjahres sind daher nicht vergleichbar. Die globale Handelsgruppe, in der auch Gemeinschaftsunternehmen (wie zum Beispiel Zara und Fegro-Selgros) enthalten sind, erreichte 18,2 Milliarden Euro Umsatz, das sind 4,7 Prozent weniger als im Jahr davor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats