Otto kommt mit Sparprogramm


Gestützt auf ein Umsatzplus im ersten Quartal rechnet der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto im laufenden Geschäftsjahr mit wachsendem Umsatz und Gewinn. Eine Umstrukturierung soll zudem die Verwaltungskosten senken. Wie Otto mitteilt, hat der Versender im ersten Quartal 2004/2005 (März bis Mai) ein Umsatzplus von 4,1 Prozent geschafft. Für die zweite Jahreshälfte erwartet die Otto Group, die in 19 Ländern 123 Unternehmen unterhält, eine Belebung der Konsumnachfrage im In- und Ausland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats