Oxfam kritisiert deutsche Lebensmittelhändler


Heftige Kritik an deutschen Lebensmittelhändlern übt die Hilfsorganisation Oxfam in Berlin. In einer Mitteilung von Oxfam heißt es: "Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Metro sind mit verantwortlich dafür, dass Tausende von Arbeiter/innen in Entwicklungsländern zu Hungerlöhnen und unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten müssen". Die genannten fünf größten deutschen Einzelhändler bzw. Discounter bedienten 70 Prozent des Marktes und nutzten "diese Macht schamlos aus".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats