Procter & Gamble senkt Prognosen


vwd. Procter & Gamble Co, Cincinnati, hat die Ergebnisprognosen für das zweiten Halbjahr vor dem Hintergrund der Krise in der Türkei gesenkt. Wie der US-Konsumgüterproduzent mitteilte, stellt die Türkei mit einem Jahresumsatz von 400 Mio USD den zwölfgrößten Markt des Unternehmens dar. Für das dritte Geschäftsquartal wird auf Grund der Abwertung der türkischen Lira nur noch mit einem Gewinn von 0,69 USD bis 0,72 USD je Aktie gerechnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats