P&G legt wieder gut zu


Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat seine Gewinnprognose für das laufende zweite Quartal sowie das Gesamtjahr bestätigt. Wie das Unternehmen in Cincinnati mitteilte, rechnet es im laufenden Quartal mit einem Umsatzplus von sechs bis acht Prozent. Analysteten rechnen bisher im Durchschnitt mit einem Umsatzplus von 6,6 Prozent für das im Dezember endende zweite Quartal. Im Gesamtjahr, das im Juni 2005 endet, werde der Umsatz zwischen sechs und neun Prozent zulegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats