P&G erhöht Prognose


Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) hat im dritten Quartal den Gewinn je Aktie um 17 Prozent auf 0,74 USD erhöht und die Prognose für das Gesamtjahr verbessert. Damit übertraf der Konzern die Erwartungen der Analysten, die von 0,73 USD ausgegangen waren. Wie P&G mitteilte, stiegen die Nettoumsätze um 8 Prozent auf 18,69 Milliarden USD. Umsatztreiber war das zweistellige Umsatzwachstum bei Fabric & Home Care, Baby & Family Care und Health Care sowie das hohe einstellige Wachstum bei Beauty and Blades & Razors.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats