Bei Procter & Gamble geht es wieder aufwärts


Beim weltgrößten Konsumgüter-Hersteller Procter & Gamble geht es wieder aufwärts. Das Unternehmen profitierte im zweiten Geschäftsquartal von der zurückgekehrten Kauflaune der Konsumenten und von günstigeren Wechselkursen. Der Umsatz stieg nach Angaben vom Donnerstag um 6 Prozent auf 21,0 Mrd. USD. Der Gewinn fiel allerdings unter dem Strich um 7 Prozent auf 4,7 Mrd. USD. Zwar blieben die wirtschaftlichen Unsicherheiten bestehen, sagte Konzernchef Bob McDonald am Sitz in Cincinnati.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats