Bei P&G drückt Kostensenkung Zahlen nach unten


Die Analysten gehen davon aus, dass Procter & Gamble einen Gewinn je Aktie von 0,91 USD im ersten Quartal und von 3,26 USD im Geschäftsjahr 2001/2002 ausweisen wird. Im ersten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres hatte der Konsumgüterkonzern einen Gewinn von 0,88 USD je Aktie erwirtschaftet. Ziel von P&G sei es unter anderem, sagte President und Chief Executive A. G. Lafley, "die Kosten durch Restrukturierung zu sparen, die wir versprochen haben".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats