P&G startet mit weniger Gewinn


Der weltgrößte Konsumgüterkonzern Procter & Gamble ist mit weniger Gewinn in sein neues Geschäftsjahr 2010/11 gestartet. Unterm Strich ging der Überschuss in den Monaten von Juli bis September um sieben Prozent auf 3,08 Mrd. USD (2,2 Mrd. Euro) zurück, wie der Hersteller von Pampers-Windeln, Pantene-Shampoo oder Duracell-Batterien mitteilte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats