P&G verlängert Vertrag mit Viacom


Der US-Konsumgüterproduzent Procter & Gamble wird für ein weiteres Jahr 14 Kanäle des Medienkonzerns Viacom für Werbezwecke nutzen. Wie es in der FTD heißt, wird das Volumen leicht über 300 Mio. USD liegen. Im vergangenen Jahr wurden 300 Mio. USD investiert. Das neue Abkommen umfasse noch mehr Medien und Promotions, heißt es. P&G hatte vor einem Jahr für viel Wirbel in der Branche gesorgt, da das Unternehmen bei Viacom das bislang größte Werbezeitenpaket gebucht hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats