P&G bekommt grünes Licht


Die amerikanische Wettbewerbsbehörde FTC hat die Übernahme von Gillette durch den US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) genehmigt. Die Transaktion solle nun am 1. Oktober abgeschlossen werden, teilte Procter & Gamble in Cincinnati mit. Damit ist der Weg für die Fusion zum weltgrößten Konsumgüterhersteller frei. Der behördliche Prozess brachte einige Auflagen mit sich. So musste P&G einige Produktbereichen verkaufen, die sich bei den beiden Firmen überlappen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats