PPR meldet rückläufigen Gewinn


Der französische Handels- und Luxusgüterkonzern PPR hat im vergangenen Jahr aufgrund des schwachen Konsums und des starken Wettbewerbs die Gewinnerwartungen enttäuscht. Wie das Pariser Unternehmen mitteilte, stieg der Überschuss auf vergleichbarer Basis um 11,2 Prozent auf 539 Mio. Euro. Analysten hatten mit 555 bis 581 Mio. Euro gerechnet. Der operative Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft stieg um 9,9 Prozent auf 1,084 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats