PPR bleibt unter den Erwartungen


Der Pariser Handels- und Luxusgüterkonzern Pinault-Printemps-Redoute (PPR) hat im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch verzeichnet und die Erwartungen enttäuscht. Der Überschuss sei von 153 auf 134 Mio. Euro gesunken, teilte das Unternehmen mit. Analysten hatten mit einem Anstieg auf bis zu 200 Mio. Euro gerechnet. PPR nannte die Gründe für den Gewinnrückgang nicht. Der operative Gewinn sei indes um 27 Prozent auf 450 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats