Parmalat-Gläubiger will Unstimmigkeiten klären


Die Bank of America hat im Fall des insolventen italienischen Lebensmittelkonzerns Parmalat Kooperationsbereitschaft signalisiert. Er sei bereit, die letzten Unstimmigkeiten mit Insolvenzverwalter Enrico Bondi aus dem Weg zu räumen, sagte Grobritannien-Generaldirektor Jaap Dutry in einem Interview der Tageszeitung "Il Sole 24 Ore". Der Insolvenzplan für Parmalat ist ins Stocken geraten, weil Bondi bislang noch keine komplette Einigung mit den Gläubigern über den geplanten Debt-for-Equity-Swap finden konnte, bei dem die Parmalat-Gläubiger für ihre früheren Investitionen nun Aktien erhalten sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats