Bondi erhebt schwere Vorwürfe


Der Geschäftsführer der Nahrungsmittelgruppe Parmalat, Enrico Bondi, hat nationale und internationale Banken schwer belastet. Sie seien lang vor der Pleite des Konzerns im Dezember 2003 über die Schieflage Parmalats informiert gewesen. Sie hätten aber trotzdem ihren Kunden zum Kauf von Parmalat-Anleihen geraten, sagte Bondi vor Gericht in Mailand. Bondi hat Klagen gegen mehrere Geldhäuser eingereicht, von denen er eine Entschädigung erwartet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats